Das Bavona-Tal anhand der Schriften von Plinio Martini

Das Werk des 1979 verstorbenen Plinio Martini bleibt auch für die jüngeren Generationen interessant und faszinierend. Der Autor hat in seiner schriftstellerischen Laufbahn nichts anderes getan, als die Welt zu erzählen, in der er geboren und aufgewachsen ist, indem er mit realen oder imaginären Namen Cavergno und das Bavona-Tal beschrieb. Entlang der Route halten der Leiter oder die Leiterin an thematisch wichtigen Orten an, wo Aktivitäten vorgeschlagen oder Passagen vorgelesen werden, die sich auf Werke, Orte und Figuren beziehen, über die Martini (und andere Autoren, die das Bavonatal beschrieben haben) erzählt haben. Eine andere Art, das Gebiet kennen zu lernen.

Kategorien Natur, Kultur
Sprachen Italiano
Kontakte

Fondazione Valle Bavona
www.bavona.ch/proposte
fondazione@bavona.ch
nico.dutly@bavona.ch
091 754 25 50 (Sekretariat)

Anzahl TeilnehmerMinimum 10 – Maximum 25
AlterMinimum 12 Jahre
Kosten

Kostenpflichtige Aktivitäten

CHF 5 pro Teilnehmer/-in für einen halben Tag (min. CHF 100)
CHF 10 pro Teilnehmer/-in für einen ganzen Tag (min. CHF 200)

Buchung erforderlichMindestens ein Monat vorher
Verfügbarkeit über das Jahrganzjährig
Verfügbarkeit über die WocheAktivität die ganze Woche verfügbar
Dauer1 Tag
Ungefährer Beginn8:00
Ungefähres Ende16:00
BehindertengerechtNein
Ort der AktivitätTra Sonlerto e Foroglio
Cavergno